Ricarda Merbeth sang im September erfolgreich an der Staatoper Wien die ELSA im „Lohengrin“ unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin.

„Ricarda Merbeth zuvorderst: Kaum jemand vermag heute die Elsa so perfekt, so innig schön und mühelos zu singen, den lyrischen Momenten alle Verhaltenheit zu sichern, die Intensität aber im Brautgemach bis zum Äußersten zu steigern, ohne die Gesetze des Schöngesangs je zu übertreten.“

Die Presse, Printausgabe, 07.09.2016 zu „Lohengrin“, Staatsoper Wien
 
zur Staatsoper Wien