Ricarda Merbeth, Photo © Mirko Joerg Kellner

Bregenzer Festspiele und die Wiener Symphoniker am 31. Juli 2022

Was würden sich Brünnhilde und Leonore – träfen sie einander – über Männer, Treue und die Unwägbarkeiten des Lebens erzählen? Dem Orchester dieses Gespräch abzulauschen, dazu laden die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Karina Canellakis ein. Beethovens Leonoren-Porträt trifft auf Wagners Brünnhilde, mit deren Liebe zu Siegfried ein Weltenende dämmert.  Gespielt wird Beethovens Fidelio-Ouvertüre und anschließend der 3. Akt von Wagners „Siegfried“. Nach dem gefeierten Erfolg von Das Rheingold 2021 setzen die Wiener Symphoniker ihre Wagner-Entdeckungsreise fort – zusammen mit famosen Sängerinnen und Sängern.

Dirigentin Karina Canellakis
Siegfried Andreas Schager
Wanderer Greer Grimsley
Erda Nadine Weissmann
Brünnhilde Ricarda Merbeth

Ludwig van Beethoven Leonore-Ouvertüre Nr. 3
Richard Wagner Siegfried, dritter Aufzug